Guter 5. Platz beim Florian des Mostviertels in Krenstetten

Unsere Wettkampfgruppe nahm auch heuer wieder beim "Florian des Mostviertels" in Krenstetten teil und erreichte dabei, trotz eines kurzfristigen Ausfalles, den sehr guten 5. Platz.

Foto1

Der Florian des Mostviertels wurde heuer erstmals als Kuppelcup ausgetragen, was für uns aber kein Hindernis darstellte, unsere Freunde aus Krenstetten wieder zu besuchen.

Leider mussten wir wieder einmal kurzfristig umstellen. 5 Minuten vor der Abfahrt nach Krenstetten musste unser WTM aufgrund einer technischen Störung am hauseigenen Betrieb kurzfristig absagen. Damit war das unter der Woche, extra eingeschobene Kuppeltraining, sprichwörtlich für die Katz, da wir die Aufstellung wieder umkrämpeln mussten.

In Krenstetten angekommen, konnte man sich mit zwei sehr, sehr durchschnittlichen Läufen für die KO-Runde der besten 24 Gruppen qualifizieren. Da alle Wettkämpfer mit der Leistung ganz und gar nicht zufrieden waren, wurde die Aufstellung für die KO-Runde(n) umgedreht. In den ersten beiden Vorschlussrunden konnte man sich jeweils gegen zwei Gruppen aus Krenstetten durchsetzen und erreichte somit das Viertelfinale. Abermals mit nicht zufriedenstellenden Leistungen. Im Viertelfinale war dann gegen den späteren Finalisten und Zweitplatzierten, Goldberg 3, Endstation. Bei beiden Gruppen war es leider kein solider Lauf, dennoch reichte es für Goldberg 3 zum Aufstieg und für uns zum sehr guten 5. Platz. Trotz der Umstände ein absolut akzeptables Ergebnis für unsere Wettkampfgruppe.

Bei der 10-Sauger-Challenge war ebenfalls der Wurm drin, weshalb wir auch hier umstellten, das brachte aber schlußendlich auch nichts.

 

Gratulation noch einmal an alle Siegergruppen beim "Florian des Mostviertel" 2017.

Die FF Krenstetten zeigte wieder einmal, dass sie nicht nur eine schnelle Wettkampfgruppe hat, sondern auch beim Organisieren des "Florian des Mostviertels" immer wieder hervorragende Arbeit leistet und für die Gruppen Top-Bedingungen zur Verfügung stellt, auch wenn es dieses Jahr "nur" ein Kuppelcup war. Wir sind aber zuversichtlich, dass es spätestens im Bundesbewerbsjahr 2020, wieder einen Parallelbewerb um den "Florian des Mostviertels" geben wird! :-)

 Foto2

Unwetterwarnungen

Copyright