Ungewöhnlicher Einsatz für die FF-Inning

cow-174822 640
Die Alarmierung lautete Tierrettung (T1) für Inning am 02.03.2016 um 5:54 Uhr.
Dem Besitzer eines Rinderbetriebes und Mitglied der Feuerwehr Inning fehlte in der Früh eines seiner Tiere.

Zur Sicherheit hatte er die Feuerwehr alarmiert, konnte aber noch vor eintreffen unserer Wehr das Kalb hinter der Lagerhalle eines Nachbarn aufspüren und mittels Strick sichern. Gemeinsam wurde das Jungtier wieder sicher zurück in den Stall gebracht, die Straße wurde bei der Überquerung abgesichert.
5 Kameraden waren ca. 30 min im Einsatz

Copyright