Jahresbericht 2012

Das Jahr 2012 neigt sich allmählich dem Ende zu, und zu dem Anlass möchten wir uns bei allen Bewohnern der Katastralgemeinde Inning, aber auch bei allen anderen Freunden unser Feuerwehr herzlich für die Unterstützung bedanken.

Wir wünschen ein friedvolles Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und unfallfreies neues Jahr 2013.

PDF Icon Jahresbericht 2012

 

Staplerkurs (Staplerführerschein) in Mank

Auch heuer veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Mank wieder einen Staplerkurs zum Erwerb des Staplerführerscheins. Dieser fand an drei Samstagen im Oktober statt und beinhaltete die Bereiche Theorie, Praxis sowie die theoretische und die praktische Prüfung.

Kommandant Franz Hiesberger war fast ausschließlich für die Organisation zuständig und Sicherheitsinspektor Ing. Friedrich Beck von der Freiwilligen Feuerwehr Spielberg/Pielach führte durch den Kurs.

Fünf Kameraden und damit die meisten aller Kursteilnehmer kamen von unserer Wehr:

  • FM Gerald Griessler
  • FM Mario Griessler
  • FM Georg Birgl
  • FM Anton Birgl jun. und
  • FM Michael Haydn

Den Kurs nahm keiner auf die leichte Schulter und es sollte sich auch bald herausstellen, dass dem nicht so sein sollte. Besonders beim praktischen Teil wurden die Paletten, die für den Kurs aufgebaut waren auf eine harte Probe gestellt. (siehe Bilder) Somit kam es auch dazu, dass nach einem Kurs das erste Mal auch der Fuhrpark nach dem Fahren zusammengekehrt werden musste. Jedoch konnten zum Schluss alle fünf Kameraden den Staplerführerschein entgegennehmen.

Für unsere “Jungkameraden“ war dieser Kurs sehr lehrreich und sie konnten auch sehr viel für ihre spätere Zukunft für das Staplerfahren mitnehmen. Besonders die vielen praktischen Beispiele die Herr Ing. Beck immer wieder erzählte, begeisterten die Teilnehmer.

Der Kurs ist auf jedem Fall weiterzuempfehlen sagten unsere Kameraden, da auch der Preis für den Kurs, der ja vom Feuerwehrverband gefördert wird, im absolut vertretbaren Bereich ist.

Zum Abschluss des Kurses überreichten Kdt. Franz Hiesberger und Ing. Friedrich Beck unseren Kameraden auch noch einen „Span“ Holz (siehe Bilder) für ihre doch sehr aggressive Fahrweise beim praktischen Teil.

 

Führerscheinausbildung & Prüfung für Lenkberechtigung B 5,5 to

Der Gesetzgeber hat es ermöglicht, dass Feuerwehrmitglieder mit einem B-Führerschein ab sofort auch Feuerwehrfahrzeuge mit einem höchst zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 5,5 Tonnen lenken dürfen. Dazu ist es notwendig, innerhalb der Feuerwehr mit einem entsprechenden Fahrzeug eine Ausbildung zu machen und danach eine theoretische und praktische Prüfung erfolgreich ab zu legen.

Die ersten 4 Kameraden unserer Feuerwehr – Anton Fischer sen., Johannes König, Leo Lechner und Erwin Raidinger – absolvierten die Ausbildung mit unserem Fahrmeister Franz Birgl. Die Prüfungen wurden nun auch am 21. August erfolgreich durch unseren Ausbildungsverantwortlichen Johann Huber abgenommen.
Nachdem das NÖ Landesfeuerwehrkommando die Bestätigungen zum Lenken von Feuerwehrfahrzeuge mit einem höchst zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 5,5 Tonnen (Scheckkarte) zugestellt hat, wurden diese nun von Kommandant Anton Birgl an die 4 Kameraden übergeben.

uebergabeFFFuehrerschein

Hurra, Hurra Lisa Haydn ist da!

Schon 51cm ist sie groß und 2870 Gramm schwer - das freut uns sehr!

lisaHaydn

Die Kameraden der FF Inning wünschen eurer jungen Familie alles Gute und natürlich viel Geduld mit eurem neuen Lebensmittelpunkt!

Hochzeit Kathi & Adi

Am  Samstag den 4. August 2012 gab OLM Adalbert Haydn seiner Verlobten Kathi vor malerischer Kulisse auf der Burgruine Aggstein das Jawort.

Nach dem Empfang bei der frisch renovierten Mühle und jetzt auch Wohnung des Hochzeitspaares, fand bei strahlendem Sonnenschein die Trauung auf der Burgruine Aggstein statt. Im Anschluss wurden die Gäste zum Festmahl im edlen Rittersaal geladen. Dazu kamen natürlich noch viele Spiele, Gstanzl und auch eine Feuershow mit dem Bräutigam höchstpersönlich.


Copyright