Brandverdacht in Inning

1024px-Bonfire

Am 14.03.2020 um 18:30 erfolgte die Alarmierung: Brandverdacht (B1) – starke Rauchentwicklung.

Da sich der Einsatzort direkt in Inning befand waren wir innerhalb wenigen Minuten vor Ort.

 Glücklicherweise konnte gleich Entwarnung gegeben werden, ein Einwohner hatte ein relativ großes Lagerfeuer gezündet und dadurch war es zu der starken Rauchentwicklung gekommen. Löscharbeiten waren nicht notwendig. Vermutlich hat ein Autofahrer die Rauchentwicklung bemerkt und richtigerweise den Notruf gewählt. Da das Feuer nicht angemeldet war, wurden wir alarmiert.

Nach 30 Minuten war der Einsatz beendet und wir konnten wieder einrücken.

Copyright