Winterschulung 2016

Am Freitag 12.02.2016 fand die heurige Winterschulung in FF-Haus Inning statt. Das Highlight war ein äußerst interessanter und praxisnaher Vortrag zum Thema Brandursachenermittlung durch Ing. Günther Harsch, MSc von der niederösterreichischen Landesstelle für Brandverhüttung.

Herr Harsch gab den Teilnehmern einen spannenden Einblick in die Arbeit eines Brandermittlers, der Tätigkeit eines Sachverständigen und ging darauf ein wie man als Feuerwehrmitglied während und nach einem Einsatz zur Aufklärung der Brandursache beitragen kann.

Es wurde aber auch praktische geübt:

Teil eins: Digitales Funkgerät
Obwohl bereits seit mehreren Jahren im Einsatz, gibt es doch immer wieder kleine Unklarheiten im Umgang mit dem digitalen Sprechfunk. Deshalb wird in regelmäßigen Abständen die richtige Handhabung geschult. In vier Gruppen wurden verschiedene Einstellungen vorgenommen, Kanäle gewechselt und Funkgespräche geführt.
Teil zwei: Das Einsatzgebiet
Eine knifflige Aufgabe stellte Adi Haydn den Kameraden, sie mussten auf einer Satellitenaufnahme die Grenzen des Inninger Einsatzgebietes einzeichnen. Dass das leichter klingt, als es ist konnte man an den überraschten Gesichtern sehen, als der tatsächliche Verlauf der Gebietsgrenze eingeblendet wurde.

 

  • IMAG6178
  • IMAG6179
  • IMAG6181
  • IMAG6182
  • IMAG6184
  • IMAG6192
  • IMAG6196
  • IMAG6198
  • IMAG6201
  • IMAG6203_2
  • IMAG6209_2

Simple Image Gallery Extended

Copyright